Handbücher zum Deutschen Reichstag

Auswahl

Die Reichstagsabgeordneten der Zentrumspartei
 
Ein umfangreiches biographisches Handbuch über die Mitglieder des Deutschen Reichstages ist bis heute ein Desiderat der Forschung. Bernd Haunfelder hat für die Abgeordneten des Zentrums diese Lücke geschlossen. Er hat sich der mehrheitlich katholischen Abgeordneten in seiner gewohnten Gründlichkeit angenommen. 

Bernd Haunfelder: Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien (Photodokumente zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Band 4), Düsseldorf 1999

Shop:
Gleich bestellen bei amazon!

Die Liberalen Abgeordneten des Deutschen Reichstags
 
Die liberalen Abgeordneten stellten zu Beginn der Reichstagsgeschichte die Mehrheit im Hohen Haus. Auch hier ist es das Verdienst von Bernd Haunfelder, die Biographien dieser Personen erfasst zu haben. Neben zahlreichen biographischen Angaben liefert der Autor auch noch Bilder von Abgeordneten. 

Bernd Haunfelder: Die Liberalen Abgeordneten des Deutschen Reichstags 1871-1918. Ein biographisches Handbuch, Münster 2004

Shop:
Gleich bestellen bei amazon!

Die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik
 
Martin Schumacher, lange Jahre Generalsekretär der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, legte mit der dritten Auflage dieses Werkes ein umfangreiches Verzeichnis über die Reichstagsmitglieder der Weimarer Republik vor. Neben den üblichen Angaben zur Wirkung im Reichstag und anderen Parlamenten dokumentiert Schumacher die Verfolgung der Abgeordneten durch die Nationalsozialisten. Zugleich dient das Buch als Mitgliederverzeichnis des Hohen Hauses für die Jahre 1919 bis 1933. 

Martin Schumacher (Hrsg.): M.d.R. Die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Zeit in der Zeit des Nationalsozialismus. Politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung 1933-1945. Eine biographische Dokumentation. Mit einem Forschungsbericht zur Verfolgung deutscher und ausländischer Parlamentarier im nationalsozialisten Herrschaftsbereich, 3. erheblich erweitete und überarbeitete Auflage, Düsseldorf 1994

Shop:
Gleich bestellen bei amazon!

Die Mitglieder des Reichstags 1933-1945
 
Es ist kurios genug. Zu den Abgeordneten des Reichstags bis 1933 gibt es kein umfassendes biographisches Handbuch, doch ausgerechnet das braune Gesindel hat es geschafft. Joachim Lilla hat eine bemerkenswerte Sammlung von Biographien erstellt. Eine runde Sammlung an Figuren, für die Deutschland zur Beute ihrer persönlichen Machtgelüste wurde. 

Joachim Lilla: Statisten in Uniform. Die Mitglieder des Reichstags 1933-1945. Ein biographisches Handbuch. Unter einbeziehung der völkischen und nationalsozialistischen Reichstagsabgeordneten seit Mai 1924, Düsseldorf 2004

Shop:
Gleich bestellen bei amazon!

Übersicht zu Deutschland
Startseite

Bearbeitet am 6. November 2007